Kampfkunst Hu Long e.V.

Renovierungsarbeiten

Renovierungsarbeiten in den Trainingsräumen

Bei der Übernahme der Trainingshalle vor circa 10 Jahren gab es z.T. gravierende Mängel! So kam es immer wieder zu Entrümpelungen, Neuanschaffungen und Renovierungsarbeiten. Der Kampfkunstunterricht war durch die Gesamtsituation, sowohl für die Schüler, als auch für die Trainer deutlich erschwert!

Die Arbeiten fanden gestückelt und in großen Zeitabständen statt. Da alle von uns auch berufstätig sind, war es schwierig, die Einsätze dafür zu koordinieren. So blieb z.B. eine große Farbspende, die für die gesamte Halle gedacht war, liegen bis sie nach 7 Jahren schließlich unbrauchbar wurde und entsorgt werden musste.

Dieses Problems nahm sich Holger Eckerskorn (Schwert- und Kung Fu Meister des Vereins) an und gründete ein Renovierungsteam mit 11 Vereinsmitgliedern, die allesamt handwerkliche Ausbildungen haben, handwerklich geschickt oder handwerklich erfahren sind. Dazu kamen dann 2 Personen aus seinem Verwandtschafts- und Freundeskreis: Luis (ein freundlicher Helfer) und Florian (Schreiner von Beruf)! Holger Eckerskorn erstellte dann in Absprache mit dem Vorsitzenden des Vereins Frank Jost einen Gesamtrenovierungsplan für die Räumlichkeiten der Schule.

Neben weiteren größeren Entrümpelungen, Neuverlegung von Elektroleitungen, Einbau einer Theke im Vorraum, Anbringen von Zwischenwänden und Türen, Teilrenovierung der Wände, auch im Damen und Herren Umkleideraum sowie in den Toilettenräumen, war vor allen Dingen die Erneuerung des Bodens der ca. 200 m² großen Trainingshalle eine besondere Herausforderung!

Dem Renovierungsteam von Hu Long ist es zu verdanken, dass der Zustand der Räumlichkeiten deutlich verbessert wurde und dass nun das Training dort, nach Aussagen aller, viel mehr Spaß macht. Das diese Ergebnis aus eigenen Kräften heraus möglich war, führte dazu, dass sich nun sehr viele mit dieser Halle identifizieren können und gerne von „unserer Halle“ sprechen!

Die Arbeiten sind zwar schon sehenswert fortgeschritten, aber noch nicht abgeschlossen. Als nächstes steht das Streichen der 5,5 m hohen Wände an. Dann kann endlich eine 170 m² große Mattenfläche aus Spenden und eigenen Mitteln angeschafft werden.

Der 1. Vorsitzende des Vereins, Frank Jost, möchte sich auf diesem Wege noch einmal für diese tolle, gemeinsame Leistung bedanken und noch einmal auf die Wahrheit einer Aussage aus der Gruppendynamik hinweisen, die lautet: „Die Kräfte einer Gruppe sind größer, als die Summe der Einzelkräfte“.

Dank an Holger, Jens, Marvin, Markus, Sascha, Bastian, Daniel, Dietrich, Lukas, Markus, Ralf, Luis und Florian!

Ernennung frank jost

Bei einem Besuch von Frank Jost und Toni Finken-Schaffrath bei dem Weltpräsidenten der W.M.A.A.-R.O.C., Prinz Dschero Khan, in den Niederlanden am 22.11.2018, wurde Frank Jost, technischer Direktor für Chan Shaolim Si, zum Präsidenten der W.M.A.A.-R.O.C. für Deutschland ernannt!

Frank Jost unterstützt seit 2006 den Europa Präsidenten des Verbandes Toni Finken-Schaffrath bei der Vermittlung und Verbreitung der Kampfkunststile des Verbandes in mehreren europäischen Ländern. Frank Jost ist sich der Verantwortung und Ehre dieses für ihn nun neuen Amtes bewusst.

Er bedankt sich hiermit noch einmal sehr herzlich bei dem Urvater seines Wissens und Könnens im Bereich Kampfkunst, Prinz Dschero Khan und bei seinem Freund Toni Finken-Schaffrath, für das ihm entgegengebrachtes Vertrauen.

Lehrgang Tigerstil- und Shaolimtechniken vom 24.11.2018

Am 24.11.18 fand in derKampfkunstschule Hu Long der Auftaktlehrgang im Bereich Tigerstil- und Shaolimtechniken statt. Bei der Vermittlung der anspruchsvollenund stil-typischen Techniken unterstützten Dirk Breinig, Holger Eckerskorn und Lukas Gilly den technischen Direktor für Chan ShaolimSi des Verbandes, Frank Jost (10. Dan).
Der Lehrgang fand große Zustimmung beiden 24 Trainierenden, die gerne daran weiterarbeiten wollen! Daher werden vier weitere Lehrgängefolgen, die aufeinander aufbauen und in 2019 stattfinden werden. Die Termine sind der 02.02.2019, 13.04.2019, 13.07.2019 und 14.09.2019. Alle Lehrgänge finden von 14:00 bis 18:00 Uhr statt.

03.03.2018 Chan Shaolin Si Lehrgang

Am Samstag, den 03.03.2018 findet von 15:00 bis 18:00 Uhr ein Chan Shaolin Si Lehrgang statt.

 

Hauptreferent: SIFU Frank M. Jost, 10. DAN

Technischer Direktor der W.M.A.A. für Chan Shaolin Si.

Schwerpunkt sind grundlegende Techniken und deren Anwendung in den Pokkeks

 

Gebühr: 25,00€

 

Ort:
Kampfkunstschule Hu Long

Bahnstraße 243

46147 Oberhausen  – Holten

Schwertkampf-Lehrgang vom 17.02.2018 in Oberhausen

Die WMAA-Fachschaft „Schwertkampf“ veranstaltete am Samstag, den 18.02.2018 einen Lehrgang in der Kampfkunstschule Hu Long in Oberhausen. Sifu Frank Jost (10. Dan Chan Shaolin Si und Schwertkampf) wurde unterstützt von Holger Eckerskorn (5. Toan/Dan Chan Shaolim Si/Kung Fu Wu Chu und 4. Dan Kenjutsu/Schwertkampf) und weitere Hilfe kam von Sascha Kischel und Bastian Hamm. Die 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten so optimal individuell gefördert werden und haben intensiv geübt.

Da es sich um eine Lehrgangsreihe handelt, wurden die Inhalte und Techniken vom letzten Lehrgang wiederholt und verfeinert. Zusätzlich wurde das Programm erweitert, so dass auch neue Techniken vermittelt wurden.
So wurden neben Basistechniken für Angriffe und Verteidigungen mit und ohne Partner auch wieder Po Keks (Kombinationstechniken mit Partner) und Katas geübt.
Der Lehrgang war so angelegt, dass Teilnehmer, die beim ersten Termin dabei waren und jetzt nicht anwesend sein konnnten, beim dritten Termin wieder gut anknüpfen können.

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Trainern und Übungsanleitern für einen erfolgreichen Lehrgang und einen tollen Nachmittag!
Die Lehrgangsreihe wird 2018 weiter fortgesetzt. Die konkreten Termine dazu werden noch bekannt gegeben.

Schwertkampf-Lehrgang vom 02.12.2017 in Mönchengladbach

Die Fachschaft „Schwertkampf“ veranstaltete am Samstag, den 02.12.2017 einen Lehrgang in der WMAA-Verbandszentrale in Mönchengladbach. Zur Unterstützung von Sifu Frank Jost (10. Dan Chan Shaolin Si und Schwertkampf) waren mehrere Trainer und Übungsanleiter vom Kampfkunst Hu Long e.V. anwesend, so dass die 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv üben und individuell gefördert werden konnten.

Neben Basistechniken für Angriffe und Verteidigungen mit und ohne Partner, wurden Po Keks (Kombinationstechniken mit Partner) und Katas vermittelt. Das Training verlangte den Anwesenden einiges an Aufmerksamkeit, Koordination und Kondition ab. Die Konzentration und der gegenseitigen Respekt der Übungspartnerinnen und -partner waren förmlich spürbar.

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Trainern und Übungsanleitern für einen intensiven Lehrgang! Es war ein toller Nachmittag in Mönchengladbach!

Die Lehrgangsreihe wird 2018 fortgesetzt. Die konkreten Termine dazu werden noch bekannt gegeben.

02.12.2017 – Schwertkampflehrgang in Mönchengladbach

Info:

Die WMAA-Fachschaft „Schwertkampf“ veranstaltet eine Lehrgangsreihe. Unter der Leitung von Sifu Frank Jost (10. Dan Chan Shaolin Si und Schwertkampf) werden 2 prüfungsrelevante Lehrgänge im Jahr angeboten. Außerdem gibt es die Möglichkeit Prüfungen innerhalb des WMMA-Verbands abzulegen.

Die Lehrgänge sind für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene werden entsprechend in das Thema eingeführt. Verschiedene Schwertkampfsysteme, die Prinz Dschero Khan in vielen Jahren unterrichtet hat, wurden zusammengefasst und werden hier von Grund auf strukturiert vermittelt.

Referent:
Frank Jost, 10. Toan
technischer Direktor Chan Shaolin Si und Schwertkampf, zertifizierter Klewang-Instrukteur

Wann:
Samstag, 02.12.2017
14:00 – 17:00 Uhr

Wo:
Royal Martial Arts Academy e.V.
Kampfkunstschule Damo
Dauner Straße 6
41236 Mönchengladbach

Beitrag:
25,00 Euro

Ansprechpartner (Anmeldung und Infos):
Frank Jost
Tel. 0172 8061954
E-Mail: FrankM.Jost@web.de

Teilnahme nur mit Voranmeldung!

Errinerung zum Kinder Kung Fu Training am 22.09.2017

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Eltern,

zur Erinnerung: Am Freitag, dem 22.09.2017 fällt das Kinder- und Jugendtraining aus, da wir uns dann in der Schweiz befinden.

 

Mit sportlichen Grüßen

Euer Trainerteam Frank und Dirk

Training in den Sommerferien

Liebe Mitglieder, liebe Interessenten,

an folgenden Tagen fällt das Kung Fu-Training aus, da wir uns auf der Sonneninsel Fehmarn befinden:

  • Freitag, 11.08.2017
  • Sonntag, 13.08.2017
  • Montag, 14.08.2017
  • Freitag, 18.08.2017
  • Sonntag, 20.08.2017
  • Sonntag, 27.08.2017

Ansonsten findet das Training wie gewohnt statt.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Trainerteam

P.S.: Es gibt noch freie Plätze auf Fehmarn …

Schnupperworkshop Autogenes Training vom 02.07.2017

Unsere Entspannungstrainerin Claudia Gniffke gab am 02.07.2017 in unserer Kampfkunstsschule insgesamt 13 interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in die Entspannungstechniken der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson und des Autogenen Trainings.
Neben allgemeinen Informationen zum Thema Stress, Entspannung und deren Auswirkung auf Körper und Seele wurden die Teilnehmer in die jeweiligen Übungen geführt.
Die zufriedenen und entspannten Teilnehmer waren überwiegend der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) zugewandt.
Daher ist ein wöchentlicher PMR-Kurs geplant. Dieser findet statt donnerstags von 17:00 bis 18:30 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 €.
Der Einstieg ist jederzeit möglich, Anmeldungen werden spätestens 1 Woche vorher erbeten. Bei Interesse nehmt bitte Kontakt zu uns oder unserer Trainerin auf:Claudia Gniffke
www.erlebnis-entspannung.de
E-Mail: info@erlebnis-entspannung.de
Tel.: 0163-9060948

Solltet Ihr an diesem Kurs zeitlich nicht teilnehmen können, oder an weiteren Kursangeboten interessiert sein, sprecht uns an. Wir freuen uns auf Euch.

1 2 3 5