Kampfkunst Hu Long e.V.

Bundeslehrgang Tai Chi & Qi Gong, 29.09.2019

Lehrgangsinhalte sind Techniken und Formen aus dem Tai Chi und Qi Gong.

Referenten:
Hanshi Toni Finken-Schaffrath
Sifu Jörg Etwein
Sifu Zenon Poros
Sifu Bastian Hamm

Wann:
Sonntag, 29.09.2019, 11 Uhr bis 17 Uhr

Wo:
Sporthalle Backeshof
Backeshof 1
41238 Mönchengladbach

Lehrgangsleitung:
Hanshi Toni Finken-Schaffrath 10. Dan
Präsident W.M.A.A.-R.O.C. Europa
Bundestrainer Kempo & Kempo Combat

Kosten:
Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene: 35 €
Kinder und Jugendliche: 25 €

Veranstalter:
Kampfkunstschule Damo
W.M.A.A Royal Martial Arts Academy e.V.
www.kampfkunst-damo.de / www.wmaa-roc.de
finken-schaffrath@t-online.de / Tel.: 0175 5613617



Prüfung 2ter dan lukas Gilly

Am Wochenende fuhr Lukas Gilly vom Kampfkunst Hu Long aus Oberhausen-Holten zur Zentrale der WMAA nach Mönchengladbach, um seine Prüfung zum 2. DAN abzulegen.

Die Prüfungskommission, bestehend aus dem Vorstand der WMAA, u.A. mit dem Europa-Präsidenten Toni Finken Schaffrath und dem Deutschland-Präsidenten des Verbandes, Frank Michael Jost, waren von den außergewöhnlichen Leistungen, die Lukas Gilly hier bot, sehr angetan. Sein Repertoire reichte von harten Techniken aus dem Shaolin Kung Fu, über dynamisch fließende Bewegungsabläufe aus dem Kempo Naada bis hin zu effektiven Messer- und Stockabwehren. Partnerübungen mit dem Schwert und Qi Gong-Übungen rundeten das Gesamtbild ab. Alles wurde durch eine angemessene und spezielle Atmung unterstützt. Bei dem anderthalbstündigen Programm wurde Lukas von seinen Partnern Hendrik Hoffmann, Bastian Hamm sowie dem Großmeister Holger Eckerskorn, angegriffen und aktiv unterstützt!

Die hohe Qualität der Ausführungen in unterschiedlichen Kampfkunstbereichen ließ für die Entscheidung des Komitees keine Zweifel zu und führte zu einem eindeutigen Ergebnis: Das war eine hochverdiente Anerkennung zum 2. Dan, mit einer für diese Graduierung außergewöhnlichen Leistung!

Neues Equipment für die Halle

Die Verschönerung unseres Dojos schreitet voran! Nach der Renovierung der Trainingshalle konnte nun Dank der Unterstützung der Firma PHOENIX Budosport noch fehlende Ausrüstung beschafft werden. Dies war der logische nächste Schritt nach der Erneuerung von Teilen des Bodens und des Streichens der Wände sowie der Verlegung einer nagelneuen, 180 m² großen Mattenanlage (die ebenfalls durch Phoenix geliefert wurde).

Die schon etwas in die Jahre gekommenen und defekten Schlagpolster, Boxsäcke und Handpratzen wurden ausgetauscht und der Bestand an Trainingsausrüstung aufgestockt und an die Gruppenstärken angepasst.

An dieser Stelle möchten wir allen Vereinsmitgliedern, die dazu beigetragen haben, die Halle zu verschönern sowie der Firma Phoenix noch einmal unseren Dank aussprechen! Ihr alle habt dafür gesorgt, dass der Wohlfühlfaktor beim Training deutlich erhöht wurde.

Nachlese – Neue Matten für unser Dojo

Im Zuge der Renovierungsarbeiten der Räumlichkeiten des Kampfkunst Hu Long e.V wurden im April die neuen Matten geliefert und verlegt. Knapp ein Dutzend Helfer fanden sich ein, um das 180 m² große und 4 cm dicke Puzzle zu vervollständigen. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt für eine noch angenehmere Trainingsathmosphäre getan. Großen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

Ehrung für Holger Eckerskorn

Im Rahmen des Bundeslehrganges „Waffen“ der W.M.A.A. – ROC in Mönchengladbach am 24.02.2019 wurde Holger Eckerskorn der 6. Dan im Chan Shaolin Si, sowie der 5. Dan im Schwertkampf vom Europa-Präsidenten der W.M.A.A. Toni Finken-Schaffrath (10. Dan) überreicht.
Holger Eckerskorn leitet seit vielen Jahren eine eigene Schwertkampfgruppe im Dojo Hu Long Oberhausen und unterstützt dort den Leiter der Kampfkunstschule, Frank M. Jost (10. Dan), als seinen Stellvertreter tatkräftig in sämtlichen Belangen der Schule.
Seinem besonderen Können im Bereich Chan Shaolim Si und seinem, auch nach vielen Jahren noch ungebrochenen Trainingsfleiß, wurde nun durch die Erhebung in den Stand eines Großmeisters, Rechnung getragen! – Auch die Graduierung zum 1. Dan Schwertkampf ist, nach Einschätzung von Toni-Finken Schaffrath und Frank Jost, mehr als gerechtfertigt.
Vor fast 15 Jahren hatte er bereits durch Prinz Dschero Khan die Auszeichnung als Klewang Instructeur erhalten. Seitdem hat er seinen eigenen Weg gefunden, Schwerttechniken von Prinz Dschero Khan mit seinem Wissen als Reiki Meister und Lehrer zu verknüpfen und zu unterrichten.

Gemeinsam mit Frank Jost, Heinz Peter Steeg (9. Dan Schwertkampf) und Dirk Breinig (7. Dan Shaolim Si) unterstützte Holger Eckerskorn Toni Finken-Schaffrath und Jörg Etwein (6. Dan Shaolim Si) auf dem Bundeslehrgang „Waffen“ in Mönchengladbach mit Techniken aus dem Bereich Klewang-Kampf.
Außerdem zeigte dort noch der Niederländer Frank Lader (6. Dan) aus Rotterdam eine chinesische Stockkampftechnik mit einer Art Spazierstock und Dennis Mohr (4. Dan Shaolim Si) unterrichtete chinesischen Schwertkampf (Dao).
Toni Finken-Schaffrath zeigte mit Hilfe von Jörg Etwein eine außergewöhnliche Schwertform von Dschero Khan, die natürlich auch als Partnerübung trainiert werden kann.

Insgesamt nahmen circa 50 Waffen-Interessierte an der Veranstaltung teil. Die zehn teilnehmenden Schüler aus der Kampfkunstschule Hu Long kamen inspiriert und mit vielen neuen Impulsen zurück nach Oberhausen.

17.03.2019 KOMBI-LEHRGANG KLEWANG/TIGERSTIL

Im Klewang-Teil werden Grund- und Partnertechniken ebenso gelehrt, wie die Kata. Die erforderlichen Holz-Klewangs können zur Verfügung gestellt werden.

Beim Tigerstil liegt der Schwerpunkt auf der sehr speziellen Atemtechnik. Neben Einzel- und Partnerübungen wird auch die Tigerkäfigform trainiert.

Für beide Lehrgangsteile stehen ausreichend Referenten zur Verfügung, so dass sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene in beiden Bereichen entsprechend ihres Leistungsstandes trainieren können. Die Leitung hat Sifu Frank M. Jost, technischer Direktor Chan Shaolin Si der W.M.A.A. (10. Toan). Wir würden uns freuen, Euch begrüßen zu dürfen.

Die Gebühr für den Kombi Lehrgang KLEWANG & TIGERSTIL beträgt 30,00€.

Die Lehrgangsteile können auch einzeln belegt werden. Die Gebühr für einen Teil beträgt 20,00 €.

Achtung! Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Mitglieder der W.M.A.A.-R.O.C.! Bitte den Verbandspass mitbringen!

30.03.19 Kempo Eruopean-Open

offen für alle Stile, Verbände , Vereine Clubs und Einzelsportler

Wann:
Samstag, 30.03.2019

Wo:
Sporthalle Backeshof
Backeshof 1
41238 Mönchengladbach

Anmeldung:

Startgebühr 20€ jeder weitere Start 10€ 

Anmeldung bis zum 22.03.2019 nach Anmeldefrist +5€

Anmeldung unter finken-schaffrath@t-online.de

Regelwerk unter www.wmaa-roc.de

weitere Infos:0175/5613617

 

Veranstallter:
Kampfkunstschule Damo
W.M.A.A Royal Martial Arts Academy e.V.

1 2 3 11