Kampfkunst Hu Long e.V.

Ehrung für Holger Eckerskorn

Im Rahmen des Bundeslehrganges „Waffen“ der W.M.A.A. – ROC in Mönchengladbach am 24.02.2019 wurde Holger Eckerskorn der 6. Dan im Chan Shaolin Si, sowie der 5. Dan im Schwertkampf vom Europa-Präsidenten der W.M.A.A. Toni Finken-Schaffrath (10. Dan) überreicht.
Holger Eckerskorn leitet seit vielen Jahren eine eigene Schwertkampfgruppe im Dojo Hu Long Oberhausen und unterstützt dort den Leiter der Kampfkunstschule, Frank M. Jost (10. Dan), als seinen Stellvertreter tatkräftig in sämtlichen Belangen der Schule.
Seinem besonderen Können im Bereich Chan Shaolim Si und seinem, auch nach vielen Jahren noch ungebrochenen Trainingsfleiß, wurde nun durch die Erhebung in den Stand eines Großmeisters, Rechnung getragen! – Auch die Graduierung zum 1. Dan Schwertkampf ist, nach Einschätzung von Toni-Finken Schaffrath und Frank Jost, mehr als gerechtfertigt.
Vor fast 15 Jahren hatte er bereits durch Prinz Dschero Khan die Auszeichnung als Klewang Instructeur erhalten. Seitdem hat er seinen eigenen Weg gefunden, Schwerttechniken von Prinz Dschero Khan mit seinem Wissen als Reiki Meister und Lehrer zu verknüpfen und zu unterrichten.

Gemeinsam mit Frank Jost, Heinz Peter Steeg (9. Dan Schwertkampf) und Dirk Breinig (7. Dan Shaolim Si) unterstützte Holger Eckerskorn Toni Finken-Schaffrath und Jörg Etwein (6. Dan Shaolim Si) auf dem Bundeslehrgang „Waffen“ in Mönchengladbach mit Techniken aus dem Bereich Klewang-Kampf.
Außerdem zeigte dort noch der Niederländer Frank Lader (6. Dan) aus Rotterdam eine chinesische Stockkampftechnik mit einer Art Spazierstock und Dennis Mohr (4. Dan Shaolim Si) unterrichtete chinesischen Schwertkampf (Dao).
Toni Finken-Schaffrath zeigte mit Hilfe von Jörg Etwein eine außergewöhnliche Schwertform von Dschero Khan, die natürlich auch als Partnerübung trainiert werden kann.

Insgesamt nahmen circa 50 Waffen-Interessierte an der Veranstaltung teil. Die zehn teilnehmenden Schüler aus der Kampfkunstschule Hu Long kamen inspiriert und mit vielen neuen Impulsen zurück nach Oberhausen.

17.03.2019 KOMBI-LEHRGANG KLEWANG/TIGERSTIL

Im Klewang-Teil werden Grund- und Partnertechniken ebenso gelehrt, wie die Kata. Die erforderlichen Holz-Klewangs können zur Verfügung gestellt werden.

Beim Tigerstil liegt der Schwerpunkt auf der sehr speziellen Atemtechnik. Neben Einzel- und Partnerübungen wird auch die Tigerkäfigform trainiert.

Für beide Lehrgangsteile stehen ausreichend Referenten zur Verfügung, so dass sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene in beiden Bereichen entsprechend ihres Leistungsstandes trainieren können. Die Leitung hat Sifu Frank M. Jost, technischer Direktor Chan Shaolin Si der W.M.A.A. (10. Toan). Wir würden uns freuen, Euch begrüßen zu dürfen.

Die Gebühr für den Kombi Lehrgang KLEWANG & TIGERSTIL beträgt 30,00€.

Die Lehrgangsteile können auch einzeln belegt werden. Die Gebühr für einen Teil beträgt 20,00 €.

Achtung! Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Mitglieder der W.M.A.A.-R.O.C.! Bitte den Verbandspass mitbringen!

30.03.19 Kempo Eruopean-Open

offen für alle Stile, Verbände , Vereine Clubs und Einzelsportler

Wann:
Samstag, 30.03.2019

Wo:
Sporthalle Backeshof
Backeshof 1
41238 Mönchengladbach

Anmeldung:

Startgebühr 20€ jeder weitere Start 10€ 

Anmeldung bis zum 22.03.2019 nach Anmeldefrist +5€

Anmeldung unter finken-schaffrath@t-online.de

Regelwerk unter www.wmaa-roc.de

weitere Infos:0175/5613617

 

Veranstallter:
Kampfkunstschule Damo
W.M.A.A Royal Martial Arts Academy e.V.

Renovierungsarbeiten

Renovierungsarbeiten in den Trainingsräumen

Bei der Übernahme der Trainingshalle vor circa 10 Jahren gab es z.T. gravierende Mängel! So kam es immer wieder zu Entrümpelungen, Neuanschaffungen und Renovierungsarbeiten. Der Kampfkunstunterricht war durch die Gesamtsituation, sowohl für die Schüler, als auch für die Trainer deutlich erschwert!

Die Arbeiten fanden gestückelt und in großen Zeitabständen statt. Da alle von uns auch berufstätig sind, war es schwierig, die Einsätze dafür zu koordinieren. So blieb z.B. eine große Farbspende, die für die gesamte Halle gedacht war, liegen bis sie nach 7 Jahren schließlich unbrauchbar wurde und entsorgt werden musste.

Dieses Problems nahm sich Holger Eckerskorn (Schwert- und Kung Fu Meister des Vereins) an und gründete ein Renovierungsteam mit 11 Vereinsmitgliedern, die allesamt handwerkliche Ausbildungen haben, handwerklich geschickt oder handwerklich erfahren sind. Dazu kamen dann 2 Personen aus seinem Verwandtschafts- und Freundeskreis: Luis (ein freundlicher Helfer) und Florian (Schreiner von Beruf)! Holger Eckerskorn erstellte dann in Absprache mit dem Vorsitzenden des Vereins Frank Jost einen Gesamtrenovierungsplan für die Räumlichkeiten der Schule.

Neben weiteren größeren Entrümpelungen, Neuverlegung von Elektroleitungen, Einbau einer Theke im Vorraum, Anbringen von Zwischenwänden und Türen, Teilrenovierung der Wände, auch im Damen und Herren Umkleideraum sowie in den Toilettenräumen, war vor allen Dingen die Erneuerung des Bodens der ca. 200 m² großen Trainingshalle eine besondere Herausforderung!

Dem Renovierungsteam von Hu Long ist es zu verdanken, dass der Zustand der Räumlichkeiten deutlich verbessert wurde und dass nun das Training dort, nach Aussagen aller, viel mehr Spaß macht. Das diese Ergebnis aus eigenen Kräften heraus möglich war, führte dazu, dass sich nun sehr viele mit dieser Halle identifizieren können und gerne von „unserer Halle“ sprechen!

Die Arbeiten sind zwar schon sehenswert fortgeschritten, aber noch nicht abgeschlossen. Als nächstes steht das Streichen der 5,5 m hohen Wände an. Dann kann endlich eine 170 m² große Mattenfläche aus Spenden und eigenen Mitteln angeschafft werden.

Der 1. Vorsitzende des Vereins, Frank Jost, möchte sich auf diesem Wege noch einmal für diese tolle, gemeinsame Leistung bedanken und noch einmal auf die Wahrheit einer Aussage aus der Gruppendynamik hinweisen, die lautet: „Die Kräfte einer Gruppe sind größer, als die Summe der Einzelkräfte“.

Dank an Holger, Jens, Marvin, Markus, Sascha, Bastian, Daniel, Dietrich, Lukas, Markus, Ralf, Luis und Florian!

Ernennung frank jost

Bei einem Besuch von Frank Jost und Toni Finken-Schaffrath bei dem Weltpräsidenten der W.M.A.A.-R.O.C., Prinz Dschero Khan, in den Niederlanden am 22.11.2018, wurde Frank Jost, technischer Direktor für Chan Shaolim Si, zum Präsidenten der W.M.A.A.-R.O.C. für Deutschland ernannt!

Frank Jost unterstützt seit 2006 den Europa Präsidenten des Verbandes Toni Finken-Schaffrath bei der Vermittlung und Verbreitung der Kampfkunststile des Verbandes in mehreren europäischen Ländern. Frank Jost ist sich der Verantwortung und Ehre dieses für ihn nun neuen Amtes bewusst.

Er bedankt sich hiermit noch einmal sehr herzlich bei dem Urvater seines Wissens und Könnens im Bereich Kampfkunst, Prinz Dschero Khan und bei seinem Freund Toni Finken-Schaffrath, für das ihm entgegengebrachtes Vertrauen.

17.02.2018 Lehrgang Fachschaft Schwert

Info:

Die WMAA-Fachschaft „Schwertkampf“ veranstaltet eine Lehrgangsreihe. Unter der Leitung von Sifu Frank Jost (10. Dan Chan Shaolin Si und Schwertkampf) werden 4 prüfungsrelevante Lehrgänge im Jahr angeboten. Außerdem gibt es die Möglichkeit Prüfungen innerhalb des WMMA-Verbands abzulegen.

 

 

Die Lehrgänge sind für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene werden entsprechend in das Thema eingeführt. Verschiedene Schwertkampfsysteme, die Prinz Dschero Khan in vielen Jahren unterrichtet hat, wurden zusammengefasst und werden hier von Grund auf strukturiert vermittelt.

Referenten:
Frank Jost, 10. Dan
technischer Direktor Chan Shaolin Si und Schwertkampf, zertifizierter Klewang-Instrukteur

Holger Eckerskorn
4. Dan Kenjutsu (Schwertkampf)
Dipl.-Sportfachlehrer (R.O.C.)
Klewang-Instructor

Wann:
Samstag, 17.02.2018
15:00 – 18:00 Uhr

Wo:
Kampfkunst Hu Long e.V.
Bahnstraße 243
46147 Oberhausen-Holten
(Nähe Marktplatz)

Beitrag:
25,00 Euro

Ansprechpartner (Anmeldung und Infos):
Frank Jost
Tel. 0172 8061954
E-Mail: FrankM.Jost@web.de

Teilnahme nur mit Voranmeldung!

 

17.02.2018 Schwertkampf Lehrgang

Am Samstag, den 17.02.2018 findet von 15:00 bis 18:00 Uhr ein Schwertkampf Lehrgang statt.

Hauptreferent: SIFU Frank M. Jost,Fachschaftsleiter Schwertkampf der W.M.A.A.-R.O.C.

Nur für Mitglieder der W.M.A.A.-R.O.C!

Bitte den Verbandspass mitbringen!

 

Gebühr: 25,00€

 

Ort:
Kampfkunstschule Hu Long

Bahnstraße 243

46147 Oberhausen  – Holten

1 2 3 10